Education

Florian Wieser

Meine Wirkungsbereiche

Um meine Erfahrung weiterzugeben und mit Menschen zielführend an ihrem nächsten Durchbruch und Themen zu arbeiten, habe ich eigenentwickelte und etablierte Modelle im Einsatz. Ich liebe das Entwickeln und Innovieren, um auf ein Ziel hinzuarbeiten. Offenheit und Querdenken lebe ich und setze ich voraus. In meiner Beratung und meinen Coachings setze ich auf Iteration, das fortlaufende Verbessern mit Interessensgruppen, auf dem Weg zum grossen Ziel.

Founder & Partner

The Relevent Collective AG

digital by spirit. father of a boy and a girl. ultimate connector. work lover. family enjoyer. life designer. future creator. mission: The good relationship.

Keynotes, Referate, Dozenturen

Mit mir können Sie…

Als Founder des The Relevent Collective mit Sitz in Zürich, Dornbirn und Bratislava verfolge ich die Mission, Unternehmen zu ermutigen, die gute Beziehung zwischen Menschen in Teams, Organisation und Unternehmen in Zeiten der Digialisierung ins Zentrum ihrer Kommunikation und ihres Handelns zu stellen.

Mit 19 Jahren habe ich die erste GmbH gegründet. Neue Medien habe ich an der Zürcher Hochschule der Künste studiert und um die Jahrtausendwende hat ich mich bereits in das Thema Mensch und Digitalisierung vertieft. Dann platzte die Internet Bubble. Die erste Desillusionierung der euphorischen neuen Wirtschaft erfuhr ich mit voller Wucht. An nichts wurde mehr geglaubt, Verunsicherung und Misstrauen waren die Treiber, Investitionsgelder waren weg oder eingefroren.
Ich habe die Zeit genutzt das Zusammenspiel von Mensch und Digitalisierung zu vertiefen:

  • Wie können sich Menschen auf die Digitalisierung einlassen?
  • Wie schafft man es Menschen zur besseren Zusammenarbeit zu bewegen?
  • Und was braucht eine Organisationen, damit das Zusammenspiel Mensch und Digitalisierung zum Unternehmenserfolg substantiell beiträgt?

Dann kam Facebook.
Und es folgten all die Sozialen Medien und das Digitalisierungsrad begann immer schneller zu drehen. Die Gesellschaft trainierte die digitale Vernetzung und Organisationen wurden gefordert dieses Training der Menschen und der Speed der Technologie in Erfolg zu transformieren.

20 Jahre und für mich fünf digitale Revolutionen später habe ich bereits als Mehrfachgründer meinen Rucksack prall gefüllt mit Erlebnissen und begegneten Herausforderungen. Ich bin auf der Who ist Who-Liste der digitalen Schweiz von “Finanz und Wirtschaft”, habe ein elastisches Framework für Organisationen der Zukunft entwickelt und schreibe an meinem Buch, “Warum es sich lohnt in Beziehungen zu investieren”. Ich spiele für Team Building und Visionsentwicklung ernsthaft LEGO mit Managern wie auch für eine Standortbestimmung mit Müttern. Ich habe einen der ersten umfassenden Online Marketing Lehrgänge in der Schweiz 2008 entwickelt und bin heute noch an Hochschulen und Universitäten zu den Themen Organisation der Zukunft und digitale Beziehung engagiert. Ich hab einen CAS mitentwickelt und doziere zur Vertiefung Communities am CAS Weiterbildung “Online Media und Campaign Management”. 

Des weiteren nähre ich meine Neugier mit Forschungsprojekten in Zusammenarbeit mit Wissenschaft und Wirtschaft wie zum Beispiel mit dem KTI-Projekt “Was User in virtuellen Gemeinschaften von Unternehmen nachhaltig motiviert, aktiv zu sein”. Aus der schier unstillbaren Neugier habe ich immer wieder Initiativen gestartet und mitgegründet wie das CenterforStorytelling mit dem wir drei Jahre eine jährliche Konferenz veranstaltet haben zum Thema Storytelling (Jahr 1: Partiziaptives Storytelling, Jahr 2: Data Stories, Jahr 3 : Identity Stories). Im Verbund des BoxNetworksEurope in dem sich Social Media Agenturen aus 7 Ländern zusammengetan haben, habe ich mir die Dosis Internationalität verpasst.

Als Founder unseres Beratungsunternehmens The Relevent Collective wirke ich mit meinem Team mit den Themen Future Communication und Future Organisation in nationalen wie auch internationalen Unternehmen  – immer da, wo Zukunft gestaltet werden darf.

Anfangs 2018 habe ich mit meiner Frau Niki Wiese und unserer befreundeten Linda Netzer, einen ausgebauten Stall in Savognin (Graubünden) als alpinen #ThinkMakeTank eröffnet:
ein Stall
ist ein Stall
ist ein Kraftwerk
ist eine Denkstube
ist ein Ort für reale Utopien
ist eine Mutmacherei
ist ein Stall.

Keynote an der #Inclusion18

Digital Transformation and his Racoon Framework

Guest Lecture an der Universität Zürich

Vernetzung ist Freiheit

Don’t Miss

Wir machen auch Eventreporting!

Unsere Meinungen, Perspektiven und Erfahrungsberichte liebevoll für dich aufbereitet.

Vo Züri für Züri – Diversity & Inclusion Conference 2018

Campaigning Summit Switzerland 2018

28. GfM Marketing-Trend-Tagung